Noch immer kämpft der Landkreis Rottal-Inn mit extrem hohen Infektionsraten. Wie bereits berichtet, werden im Rahmen der deutschlandweiten „Priorisierung“ der Kontaktermittlung positiv Getestete vom Gesundheitsamt meist damit beauftragt, ihre engen Kontaktpersonen selbst zu informieren. Gerade angesichts der derzeit rapiden Ausbreitung des Virus im Landkreis, bittet das Landratsamt alle Betroffenen nachdrücklich darum, dies ernst zu nehmen.

Derzeit wird der Bereich Kontaktermittlung des Gesundheitsamtes auch personell wieder massiv aufgestockt, sowohl mit internen als auch mit externen Kräften. Dennoch kann es durch die massiven Infektionszahlen der letzten Tage auch immer noch zu Verzögerungen bei der Kontaktaufnahme durch das Landratsamt kommen. Alle Betroffenen, also sowohl positiv per PCR-Test getestet, als auch positiv per Schnell-/Selbsttest getesteten sowie Kontaktpersonen finden die Informationen über die Vorgehensweise und das richtige Verhalten im Internet unter www.rottal-inn.de durch Klick auf den Bereich „Positiv getestete Personen und Kontaktpersonen“.