Neue Impfkabinen in Betrieb, mehr Impftermine und regionale Impfaktionen 

Um dem derzeit rapide angestiegenen Impfwunsch der Bürger möglichst schnell und unkompliziert nachkommen zu können, haben das Landratsamt und der BRK-Kreisverband in den letzten Tagen die Impfkapazitäten sowohl im Impfzentrum als auch mit den mobilen Impfzentren deutlich erhöht. Schnell und unbürokratisch ergriffene Maßnahmen in Punkto Anzahl der Impfkabinen, der Impftage und die Wiederaufnahme der Terminvergabe sind dabei wichtige Grundpfeiler.

Im Impfzentrum in Eggenfelden sind derzeit pro Impftag 250 Impfungen mit Termin und ca.150 Impfungen ohne Termin frei verfügbar. Für Donnerstag den 11.11.2021 sind schon alle Termine ausgebucht. Für Freitag den 12.11.2021 sind noch vereinzelte Termine buchbar. Die Terminvergabe für die weiteren Termine im November ist online verfügbar und erfolgt über das Portal der Impfzentren unter https://impfzentren.bayern/citizen/ . Ohne Termin ist mit einer erhöhten Wartezeit zu rechnen. Das Impfzentrum ist derzeit jede Woche Donnerstag und Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, zusätzliche Termine werden in der Presse und den sozialen Medien veröffentlicht.

Mit Terminbuchung kann man zwischen den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson wählen. Für Impfwillige ohne Termin steht im Impfzentrum der Impfstoff von Johnson & Johnson zur Verfügung. Dieser entfaltet bereits nach 14 Tagen seine volle Schutzwirkung. Eine Auffrischungsimpfung mit dem Impfstoff Biontech ist nach der Johnson & Johnson Erstimpfung dringend zu empfehlen und bereits nach 4 Wochen möglich. Bei den Vakzinen von Biontech, Moderna und Astrazeneca ist diese Auffrischung 6 Monate nach der letzten Impfung möglich. Zweifach Geimpfte, bei denen ein Impfdurchbruch diagnostiziert wurde, werden derzeit nicht ein weiteres Mal geimpft, hier gilt der Impfdurchbruch als Auffrischung.

Um die Wartezeiten weiter zu verkürzen, wurde das Angebot an regionalen Impfterminen mit den mobilen Impfteams ebenfalls erhöht. An diesen Tagen kann wieder zwischen den Vakzinen von Biontech und Johnson & Johnson gewählt werden. Ein weiterer wichtiger Hinweis für Alle die sich impfen lassen wollen, aber an den gegebenen Terminen verhindert sind: Auch die Hausärzte impfen.

Jugendliche unter 18 Jahren die sich impfen lassen wollen benötigen eine berechtigte Begleitperson. Für Jugendliche unter 16 Jahren muss die Zustimmung beider Elternteile nachgewiesen werden.

Unbedingt zum Impftermin mitbringen:

Personalausweis oder Reisepass (Führerschein ist nicht zulässig)
Impfpass
Medikamentenplan
Vordiagnosen und Allergienachweise (gesundheitliche Daten)
Menschen die außerhalb Deutschlands ihren Wohnsitz haben müssen den Nachweis einer deutschen Krankenversicherung mitbringen.

Termine Mobiles Impfteam & Sonderimpftermine:

Dienstag, den 16.11.2021, Unterdietfurt (Feuerwehrhaus), Pfarrer-Reindl-Weg 2, 84339 Unterdietfurt, offener Impftag von 10:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch, den 17.11.2021, Simbach am Inn (Lokschuppen), Adolf Kolping-Straße 19, 84359 Simbach am Inn, offener Impftag von 10:00 – 17:00 Uhr
Montag, den 22.11.2021, Pfarrkirchen (Kreisgeschäftsstelle BRK), Arno-Jacoby-Str.7, 84347 Pfarrkirchen, offener Impftag von 10:00 – 17:00 Uhr
Dienstag, den 23.11.2021, Arnstorf (Kulturzentrum), Unteres Schloß 1, 94424 Arnstorf, offener Impftag von 10:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch, den 24.11.2021, Impfzentrum Eggenfelden (Rottgauhalle), Grafenweg 11, 84307 Eggenfelden, Sonderimpftag Ü70 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag, den 30.11.2021, Bad Birnbach (Artrium), Kurallee 7, 84364 Bad Birnbach, offener Impftag von 10:00 – 17:00 Uhr