Die Impfquote bei Erstimpfungen im Landkreis Rottal-Inn ist innerhalb der letzten Woche um knapp einen Prozentpunkt gestiegen und liegt mittlerweile bei 48,8%, die Menschen nicht mitgerechnet, die sich außerhalb des Landkreises haben impfen lassen. Die Quote der vollständig geimpften Menschen, also entweder Erst- und Zweitimpfung oder Einmal-Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson, steigt ebenfalls um einen Prozentpunkt auf 46,7 %.

Insgesamt wurden im Landkreis Rottal-Inn bislang 112.128  Impfungen durchgeführt, 58.797 Menschen sind mindestens einmal geimpft, 56.783 Menschen gelten als vollständig geimpft. Aufs Impfzentrum entfallen 41.491 Erstimpfungen und 35.463 Zweitimpfungen, 17.306 Erst- und 17.868 Zweitimpfungen wurden in den Arztpraxen durchgeführt.