Impfquote bei Erstimpfungen im Landkreis Rottal-Inn liegt mittlerweile bei 47,5 %, die Menschen nicht mitgerechnet, die sich außerhalb des Landkreises haben impfen lassen. Insgesamt wurden im Landkreis Rottal-Inn bislang 108.083 Impfungen durchgeführt, 57.701 Menschen sind mindestens einmal geimpft, 53.600 Menschen, also 44,1 % gelten als vollständig geimpft, also entweder Erst- und Zweitimpfung oder Einmal-Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Aufs Impfzentrum entfallen 40.662 Erstimpfungen, 17.039 wurden in den Arztpraxen durchgeführt.