Das Landratsamt meldet die aktuellen Zahlen, die auf den ersten Blick dramatisch wirken, da es sich um einen neuen Höchststand an Neuinfektionen handelt – dafür gibt es aber diesmal lt. Pressesprecher Mathias Kempf eine Erklärung:

Die hohen Zahlen erklären sich maßgeblich durch den Ausbruch eines Infektionsgeschehens in einer Pflegeeinrichtung im Landkreis. Nach einem positiven Test wurde hier eine Reihentestung veranlasst, die ergab, dass ein großer Anteil sowohl der Bewohner als auch des Pflegepersonals ebenfalls positiv ist. Etwa die Hälfte der für gestern Abend gemeldeten Neuinfektionen ist damit zu begründen. Die entsprechenden Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens wurden sofort eingeleitet.

Die offiziellen Daten:
7-Tage-Inzidenz (interne Berechnung): 310,28
Indexfälle gesamt: 4355
Indexfälle neu: 101
Indexfälle entlassen: 58
Aktuell positive Fälle: 428
Todesfälle gesamt: 109
Todesfälle neu: 2
Indexfälle im Krankenhaus: 37
davon auf Intensivstation: 9