Das Landratsamt teilt mit, dass es seit dieser Woche eine neue Infektion von COVID-19 im Landkreis gibt.

„Auf Grund der unseres Wissens nach sehr kurzen Kontaktkette sind wir jedoch zuversichtlich, dass es dadurch keine weiteren Ansteckungen gibt,” schreibt Pressesprecher Mathias Kempf.

Das heißt für alle, dass auch weiterhin Vorsicht geboten ist und die Lockerungen nicht zu leichtfertig benommen werden sollten.